Um ans Ziel zu kommen,

muss man manchmal dorthin zurückgehen,

wo alles begann.

 

Vor hundert Jahren erklangen in New Orleans ungewohnte Töne und anno 1917 erschien die erste Jazzschallplatte.

 

Um diese Musik des frühen Jazz original zu präsentieren, haben wir eine New Orleans Hot Jazz Band gegründet mit dem Band-Logo

 

Heye´s Society

 

Auf dem Programm stehen so berühmte Titel  wie West End Blues und Cornet Chop Suey von Louis Armstrong, Duke Ellington´s Creole Love Call und das aus der Oper Tosca "entliehene" Avalon. Mit I´m coming Virginia und Singing the Blues erinnern wir an die coole Spielweise von

Bix Beiderbecke. That´s my home wird, um den Lokalkolorit der Band aus München zu dokumentieren, zu Dahoam is Dahoam. High Society als verwandter Namensgeber der Band und weitere Klassiker der  “Roaring Twenties“ des vergangenen Jahrhunderts zählen zum Programm.

                                                                  

                          Die Besetzung

                    Kornett       -   Toni Ketterle

                Klarinette    -   Achim Bohlender

            Posaune     -   Christoph Wackerbarth

               Piano      -   Dr. Tino Rossmann

                     Tuba      -   Leo Gmelch

                 Schlagzeug -  Heye Villechner

 

Vier Musiker leihen der Band auch ihre Stimme.

Die Moderation übernehmen Toni Ketterle und Heye Villechner.

 

Nach Absprache mit dem Veranstalter projizieren wir auf Leinwand zu den einzelnen Musiktiteln Bilder aus der Jazz-Historie.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Toni Ketterle